Bozen: Zweisprachige Kommissarin ernannt

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Der Südtiroler Heimatbund zeigt sich erfreut, aber auch zufrieden darüber, dass mit Dr. Francesca De Carlini eine perfekt zweisprachige Beamtin mit der kommissarischen Führung der Gemeinde Bozen ernannt wurde. Damit wurde auch von staatlicher Seite die Zweisprachigkeitspflicht berücksichtigt, zeigt sich Obmann Roland Lang zufrieden.

De Carlini hat sich ihre Deutschkenntnisse am Goethe Institut erworben und spricht außerdem noch fließend Französisch und etwas Englisch. Die Kenntnis der deutschen Sprache ist die beste Voraussetzung dafür, dass De Carlini auch den Anliegen der deutschen Bozner offen gegenübersteht.

Der SHB wünscht Frau De Carlini viel Erfolg als kommissarische Leiterin der Gemeinde Bozen. Es bleibt zu hoffen, dass unter der Vizepräfektin, die sich nicht mit X- Parteien und politischen Grüppchen absprechen muss, in Bozen wieder Schwung einzieht und das Polittheater der letzten Monate endlich der Vergangenheit angehört!

Roland Lang
Obmann des Südtiroler Heimatbundes

Share.

1 Kommentar

  1. Sr. Manuela Drexler OCD. on

    Ich wünsche Frau Dr. Francesca De Carlini Gottes Segen für ihre Arbeit. Sicherlich wird sie im Anfang noch manches Hindernis anpacken müssen und aus dem Weg räumen. Sie wird es schaffen!

Leave A Reply