Gedenkgottesdienst für Freiheitskämpfer Peter Kienesberger

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Wie bereits berichtet, ist der Freiheitskämpfer Peter Kienesberger am 14. Juli 2015 im Alter von 72 Jahren verstorben. Seine Beerdigung hat am 25. Juli im Kreise seiner Familie im Nürnberger Westfriedhof stattgefunden.

Der Südtiroler Schützenbund gedenkt seiner, dessen Liebe und Einsatz Zeit seines Lebens unserer Heimat Südtirol galt, mit einem schlichten Gedenkgottesdienst. Dieser findet am Samstag, den 26. September 2015 mit Beginn um 19.30 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche (Rauschertorgasse 6) in Bozen statt.

Auch der Südtiroler Heimatbund ruft alle aufrechten Tiroler dazu auf, an dieser Gedenkmesse teilzunehmen und damit die Opfer und den Einsatz der Freiheitskämpfer für ein freies Südtirol zu würdigen.

Parkplatzmöglichkeiten gibt es beim Schloss Maretsch (oberhalb der Marienklinik).

Peter-Kienesberger-23_09

Share.

1 Kommentar

  1. Sr. Manuela Drexler OCD. on

    In diesem Gottesdienst für Peter Kienesberger, wie auch neulich im Gedenken an der Klotzhütte in Nordtirol für Georg Klotz, sowie in jeder Gedenkfeier für verstorbene Tiroler Freiheitskämpfer sehe ich eine lebendige Aktualisierung des Südtiroler Freiheitskampfes. Von daher wünsche ich, dass möglichst viele Tiroler und Tirol-freundliche Österreicher daran teilnehmen. Denn Südtirol ist kein Italien, sondern seit 1919 illegal besetztes österreichisches Staatsgebiet. Das sollten alle Faschisten sich merken und sich aus Südtirol zurückziehen und die Schandmale beseitigen.

Leave A Reply