Zeitzeugen der 1960er Jahre berichten: „Puschtra Bua“ Heinrich Oberleiter (Teil 1)

0

In der Reihe „Zeitzeugen“ sprechen Akteure des Süd-Tiroler Freiheitskampfes der 1960er Jahre über ihre Erlebnisse. Im hier veröffentlichten Interview kommt Heinrich Oberleiter, Jahrgang 1941, zu Wort. Oberleiter gehörte zu den vier Freiheitskämpfern, die als „Puschtra Buabm“ in die Geschichte eingingen. Heinrich Oberleiter, der in Italien aufgrund der Sprengstoffanschläge in den 1960er Jahren zu zweimal Lebenslänglich verurteilt worden ist, kann immer noch nicht in seine geliebte Heimat zurückkehren.

Im ausführlichen Interview mit dem Filmemacher Franz Haller spricht Heinrich Oberleiter unter anderem über die turbulenten Bombenjahre, seine Motivation in den Untergrundkampf zu gehen und die ungeheuerliche Verurteilung der „Pfunderer Buabm“. Teil zwei des großen Interviews erscheint am nächsten Samstag. Die Reihe „Zeitzeugen“ wird vom „Südtiroler Heimatbund“ unterstützt.

Teilen.

Kommentar schreiben

Ich habe die Erklärung zum Datenschutz gelesen und erklärte hiermit meine ausdrückliche Zustimmung, dass Name und Kommentar/die eingegebenen Informationen auf dieser Webseite veröffentlicht werden.